Fast & Furious 7 Premiere

Ich hab mir mal erneut vorgenommen mehr zu schreiben 🙂

Also, das habt ihr nun davon 😀
Gestern Abend war ich mit Rebecca im Kino am Eschenheimer Tor. Wir haben uns den neuen Fast & Furious angesehen. Der in dem Paul Walker leider nur noch den halben Film mitspielen konnte. 🙁

Ich persönlich fand den Film sau cool, wenn auch viele Szenen drin vorkamen bei denen man auch als Unwissender in Sachen Physik denkt „Unmöglich“! Aber das ist wie bei den alten Sci-Fi Filmen, da muss man den Kopf mal abschalten und einfach wirken lassen.
Z.b. springt Vin Diesel mit seinem geliebten Dodge Charger in einen fliegenden Helikopter, LANGWELIG, machte Bruce Willis schon 😉 Oder die Szene als Brian auf einem über die Klippen hängenden Bus los läuft und am Schluss von Letty mit dem Heckspoiler gefangen wird. Also wenn das realistisch ist gibt’s den Weihnachtsmann auch noch. Aber wir wollen nicht meckern sondern uns über den tollen Film freuen.

Das eigentliche Highlight war das Ende. Ein visuelle Nachruf nur mit den hörbaren Gedanken von Vin Diesel mit denen er sich von seinem „Bruder“ verabschiedet und eine tolle Szene zum Abschluss mit den beiden dick und fetten Worten „Für Paul“!

Aber ich kann euch versichern… Den unterschied ob Paul oder Cody vor der Kamera stand seht ihr im Film definitiv nicht!

Sau toll gemacht…

Danke an Paul Walker und Cody für den actionreichen Abend..

Kommentar verfassen