Wenn Frankfurt auf Marty wartet…

Es war gestern, am 21.10.2015 als sich etwa 70 Geocacher im Cinestar in Frankfurt trafen, um auf die Ankuft von Marty McFly zu warten.

Aber was genau war dort geschehen? Vor 30 Jahren haben Marty, Doc Emmett Brown und Jennifer im Film „Zurück in die Zunkunft II“  in einer Zeitmaschine das Jahr 1985 verlassen, um ein Problem im Jahre 2015 zu lösen. Das Datum welches Doc beim Abflug einstellte war der 21.10.15. Und genau deswegen trafen sich 275 Fans im Kino um dort die Trilogie noch einmal mitzuerleben und saßen von 18:30 Uhr bis 01:15 Uhr brav auf ihren Plätzen und feierten die Helden.

10421273_835105313270500_5531391673186577882_nDas ganze war aber nicht einfach nur ein Geocachingevent mit dem GC-Code GC5TWEE mit anschließendem Kino schauen, sondern mir wurde ein Fernsehteam der HR Hessenschau angekündigt das einige Fragen hatte. Da ich als absoluter Fan auch wie Marty McFly gekleidet war, hatten Sie es auf mich abgesehen 🙂 Aber alleine ist es ja langweilig. So fragte ich den guten Thomas, der als Doc Brown verkleidet erschien, ob er dem ganzen beiwohnen möchte. Wir gaben brav unsere Interviews ab und bestaunten dann mit einigen hundert anderen Kinobesuchern meine ZidZ-Sammlung in den dort aufgestellten Vitrinen. David und ich hatten alles dort schon um 15 Uhr mittags aufgebaut. Es dauerte nicht lange bis auch ein zweites Fernsehteam erschien. Diesmals war es HR Kompakt 🙂 Auch hier beantworteten wir brav die Fragen der Reporterin, wobei wir mächtig Spaß hatten 😀

Aber ich möchte gerne noch ein paar Worte über das Geocachingevent verlieren. Wir wurden im 2.OG an einer Bar platziert, wo wir ganz unter uns waren. Dort wurden sogar Tische aufgestellt und zwei junge Damen kümmerten sich um unser leibliches Wohl. Als Event-Logbuch enthüllte ich um kurz nach 17 Uhr ein selbstgebautes Hoverboard auf dem alle freudig unterschrieben. Neben meinen Delorean-Modellen war das wohl der meist fotografierte Gegenstand 🙂 Man konnte als Eventbesucher noch andere besondere Sachen kaufen. Eine Geocoin in Form eines Deloreans aus dem Film, in einer Spezialversion extra für Frankfurt und ein Hoverboard in den Farben des Taxis aus dem Film als exklusive Version. Auch hatte ich trackbare Geotoken machen lassen, die die Form und das Aussehen der Quittung hatten, welche Marty im zweiten Film bekam als er den Sport Almanach kaufte. Viele Fotos wurden gemacht, auch die zwei verkleideten Docs waren auf vielen Bildern 🙂

Es war alles in allem ein ganz toller Tag und ich habe ihn gefeiert wie ein richtiges Ereignis. So sind wir Fans/Nerds halt 😀

Wärend den Pausen musste ich viele Fragen zu meiner Sammlung beantworten. Alle wollten was wissen, das macht einen natürlich mächtig stolz.

Ich bedanke mich bei allen Mitwirkenden am Event und ganz besonders bei unseren Helfern, dem Kino und dem Hessichen Rundfunk. Speziell aber noch bei Rebecca und David, bei Thomas, bei Eddy und Herrn Kerszis. Wir sehen uns zum 50-jährigen Jubiläum erneut 😉

Hier die Links zu den Fernsehbeiträgen:

Kommentar verfassen