Wir bauen eine 2 meter Bierdosenantenne

Wir bauen eine 2m Antenne aus einer Bierdose.
Quelle: DRZ900 (Hans)
Urheber: Die Zeitschrift Funk

70cm
Die Antenne besteht aus einer
Halb-Litergetränkedose
einer PL-Buchse,
einem Draht: 1,5 mm² und 47 cm Länge.
Einem Kunststoffdeckel und 4 Blechschrauben

  • Die Dose wird an ihrer Öffnung entgratet.
  • In den Boden wird ein Loch, passend für die PL Buchse gebohrt.
  • Der Draht von 50 cm wird auf den Innenleiter der Buchse gelötet.
  • Den Draht von unten durch das Steckerloch in die Dose einführen und mit
    Blechschrauben befestigen.
  • Der Draht schaut jetzt oben zur Dose heraus, so an die 33,5 cm.
  • Um die Dose zu verschliessen, damit der Draht feststeht und die Dose
    Regensicher ist, einen Kunstoffdeckel schneiden,
    (cremdose.Verteilerdeckel oder
    sonstwas).
  • Mit einem Loch, 2mm mittig versehen und auf die Dose leimen.Damit hast du eine Sperrtopfantenne für 70 cm die auf Anhieb passt gebaut.

2 Kommentare zu “Wir bauen eine 2 meter Bierdosenantenne

  1. Oben Schreibst du“Wir bauen eine 2 meter Bierdosenantenne“.
    Und unten Schreibst du “Damit hast du eine Sperrtopfantenne für 70 cm“
    Ja was ist es denn nun.

    • Ist das vom Grundprinzip nicht das selbe? Ob ein klassisches Alurohr oder eine Bierdose (o.ä.), ist doch das selbe in meinen Augen.
      Ich lasse mich aber gerne eines besseren belehren 🙂

Kommentar verfassen